Dagstuhl Follow-Ups

Die Reihe Dagstuhl-Follow-Ups bietet die Möglichkeit, Sammlungen begutachteter Publikationen, die auf einem Dagstuhl-Seminar basieren, zu veröffentlichen.

 

  • Die Gutachter werden von den Organisatoren des zugrundeliegenden  Dagstuhl-Seminars bestimmt.
  • Die Autoren behalten ihr Copyright (Creative Commons Lizenz).
  • Die Veröffentlichungen sind Open Access, d.h. online und unentgeltlich zugänglich.
  • Die Veröffentlichungen werden indexiert, z.B. bei DBLP.
  • Jeder Band der Serie erhält eine ISBN.
  • Die Serie Dagstuhl-Follow-Ups hat eine ISSN.
  • LaTeX-Vorlagen zur Erstellung der Dokumente werden zur Verfügung gestellt.

 

 

Kürzlich erschienen:

  • Vol. 7: Andrei Krokhin and Stanislav Zivny (Eds.), "The Constraint Satisfaction Problem: Complexity and Approximability", veröffentlicht Februar 2017.
  • Vol. 6: Simon M. Lucas and Michael Mateas and Mike Preuss and Pieter Spronck and Julian Togelius (Eds.), "Artificial and Computational Intelligence in Games", veröffentlicht November 2013.
  • Vol. 5: Phokion G. Kolaitis and Maurizio Lenzerini and Nicole Schweikardt (Eds.), "Data Exchange, Integration, and Streams", veröffentlicht Oktober 2013.

Zu den Publikationen

Zugriff auf alle Dagstuhl Follow-Ups Bände.

DFU @ dblp

Recherche alle Dagstuhl Follow-Ups-Bände über dblp: DFU @ dblp.

LaTeX-Style Vorlage

Für Autoren: dfu-authors.tgz

Für Herausgeber: dfu-editors.tgz

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Marc Herbstritt

Telefon: + 49 (0)681 / 302 38 49

E-Mail: marc.herbstritt(at)dagstuhl.de