Meldungsdetail

Thursday, 17. July 2008

Workshop Wissenschaftsjournalismus "Schreiben über Informatik"

Das Informatikzentrum Schloss Dagstuhl bietet vom 22. bis 24. September 2008 einen Workshop Wissenschaftsjournalismus für junge Journalisten und Volontäre an. Am Beispiel der Informatikforschung wird gezeigt, wie abstrakte und technische Themen allgemein verständlich und spannend aufbereitet werden können. Der Workshop soll dazu führen, dass junge Journalisten die Scheu vor komplizierten Themen verlieren und sich auch mit wissenschaftlichen Fragestellungen und der Informationstechnologie beschäftigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf Schloss Dagstuhl die internationalen Wissenschaftler interviewen können, die parallel zu einem Forschungsthema der Informatik tagen. Das Journalistenseminar wird von der Klaus-Tschira-Stiftung und von Schloss Dagstuhl gefördert.

 

Den Workshop leitet Prof. Winfried Göpfert, Inhaber der ersten Professur für Wissenschafts-journalismus an der Freien Universität Berlin. Er hat viele Jahre als Wissenschaftsjournalist für Hörfunk und Fernsehen gearbeitet, unter anderem als Moderator von "Bilder aus der Wissenschaft" und "Ratgeber Gesundheit". Sein Ko-Trainer Jörg Göpfert studierte technischen Umweltschutz an der TU Berlin und wurde an der Münchener Journalistenschule zum Redakteur ausgebildet. Er arbeitet hauptsächlich für den Hörfunk.

 

Schloss Dagstuhl möchte mit dem Schreibseminar dazu beitragen, dass in den Medien mehr als bisher über Informatikthemen berichtet wird. Denn die Informatik spielt nicht nur in unserem täglichen Leben eine immer größere Rolle. Auch in der Wissenschaft sind heute neue Erkenntnisse auf vielen Gebieten ohne die Unterstützung der Informatik nicht mehr denkbar. Dennoch wird zum Beispiel auf den Wissenschaftsseiten der großen Tageszeitungen bisher nur wenig über die Informatikforschung und ihre Anwendungen berichtet.

 

Die Gebühr für den Workshop beträgt dank Unterstützung durch die Klaus-Tschira-Stiftung nur 90 Euro. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von Schloss Dagstuhl übernommen. Reisekosten werden nicht erstattet.

 

Weitere Informationen über den Workshop finden Sie unter http://www.dagstuhl.de/08392.

 

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:


Dr. Roswitha Bardohl
Geschäftsstelle Schloss Dagstuhl
Universität des Saarlandes
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken


Tel.   (0... 
Email: presse@dagstuhl.de