Monday, 20. April 2015

VERA LOOS

Something is happening here
But I don't know what it is (Bob Dylan)

Eröffnung der Ausstellung

Montag, 20. April 2015 um 19:30 Uhr in Schloss Dagstuhl

Aussstellungsdauer

20. April – 24. Juli 2015

 

Einladung zur Vernissage

 

Meine künstlerische Haltung

Das Absurde in der menschlichen Existenz beschäftigt mich und ist mir immer wieder eine Quelle der Inspiration. Die skurrilen Konstellationen des Alltags, die Sinnsuche im Unsinnigen, das Gefühl der Verlorenheit sind Themen, die ich bildlich darzustellen versuche. Ich wünsche mir, dass meine Bilder im Betrachter einen Strom von Spekulationen auslösen, die zu Fantasien über das  Bildgeschehen und die Befindlichkeit meiner Protagonisten führen. Meine Titel sind häufig Zitate aus der Literatur, die mir Bildideen liefert und mich beflügelt.

 

Vita

1955 geboren in Saarlouis

ab 1974 Studium der angewandte Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik

ab 1980 künstlerische Ausbildung bei Marina Hartwahn, Natascha Pop, Tina Stein, Wolf Werdigier u.a.

seit 1988 Tätigkeit als freie Literaturübersetzerin und Malerin

 

Ausstellungen (Auswahl)

2015 China International Watercolor Biennial Exhibition, Qingdao Art Museum, Quigdao, VR China 

2014 La Mandroseraie, Ausstellung mit Denise Altenkirch, Kunstverein Mandray, Frankreich

2014 Palazzo Borgo, Der temporäre Kunstraum im Viertel, Saarbrücken

2014 Absurd, Einzelausstellung in St.Pauli, Hamburg

2013 Internationales Künstlersymposium PöApö, Saarbrücken

2013 LichtBild, Ausstellung mit Ralf Weber, Saarbrücken

2012 Gemälde, Skulpturen, Installationen im Schloss, Gruppenausstellung in Schloss Quint, Trier

 

Kontakt

Vera Loos, Guerickestraße 32, 66123 Saarbrücken

vera(at)veraloos.de

www.veraloos.de

 

Besuchsmöglichkeiten der Ausstellung in Dagstuhl

Montag bis Donnerstag, 8.00-16.00 Uhr, Fr. 9-14 Uhr. 
Voranmeldung unter :  0 6871 / 9050