Tuesday, 1. October 2013

Sabine Eisenbrand, «Sprünge»

 

 

Eröffnung der Ausstellung

Dienstag, 8. Oktober 2013 um 19:30 Uhr in Schloss Dagstuhl

 

Aussstellungsdauer

8. Oktober – 19. Dezember 2013

 

Einladung zur Vernissage

 

 

 

Die Ausstellung

 

Die Künstlerin Sabine Eisenbrand liebt die innere Bewegung, die Fantasie, welche sie immer wieder antreibt, die eigenen Seelenbilder auf die Leinwand zu bannen. Mal wuchtig, mal zurückhaltend jongliert sie mit Farben, Sanden, Baumaterialien und vielem mehr und zeigt so eine unglaubliche Gestaltungsfreude. Sie lässt sich von keinem Stil vereinnahmen sondern springt immer wieder in ein neues Experimentierfeld. Und doch bei all den verschiedenen Werken der Künstlerin sieht man eine Gemeinsamkeit: Die lebhafte Freude im Tun.

 

Vita

 

1965 geboren in Dillingen/Saar

1986 – 89 Universität des Saarlandes, FB Bildende Kunst, Germanistik

1989 – 93 Fachhochschule Kaiserslautern, FB Architektur

2002 – 05 Universität Koblenz-Landau, FB Bildende Kunst, Kunstdidaktik, Grundschulpädagogik

Seit 2005 Freiberufliche Tätigkeit als Malerin und Kunstdozentin in Varel

 

Ausstellungen

 

2013 Stadtgalerie St. Ingbert

2012 Bistro Galerie Gökerstraße, Wilhelmshaven

2011 Rathaus Heusweiler

2009 Rathaus Heusweiler; NWZ-Galerie Oldenburg

2007 Wandelhalle Bad Zwischenahn; Gut Wahnbeck

2006 „Alte Scheune“ Varel, Teilnahme an DiepArt,

Stadt Diepholz; Rathaus Heusweiler

 

Kontakt

Siedlungsweg 13 | 26316 Varel

Telefon: 06442 / 32580
eisenbrand(at)hotmail.com, sabineeisenbrand.de

 

 

Besuchsmöglichkeiten der Ausstellung in Dagstuhl

Montag bis Donnerstag, 8.00-16.00 Uhr, Fr. 9-14 Uhr.
Voranmeldung unter :  0 6871 / 9050