OASIcs: OpenAccess Series in Informatics

Die Reihe OpenAccess Series in Informatics bietet die Möglichkeit, begutachtete Publikationen, die auf einer internationalen wissenschaftlichen Veranstaltung ausserhalb von Schloss Dagstuhl basieren (Workshops, Symposia, Konferenzen, ...), OpenAccess und online zu publizieren.

 

Wissenswertes

  • Den Herausgebern wird pro Beitrag eine article-processing charge (APC) von aktuell 60 EUR (netto) in Rechnung gestellt. Es gibt keine Gebühren für die Einreichung eines Beitrags (submission fee). Seit 2016 wurde die APC schrittweise erhöht. Diese Erhöhung zielt auf eine kostendeckende APC ab. Der Übergang von einer APC von 15 EUR in 2016 zu einer APC von 60 EUR ab 2019 wurde durch finanzieller Unterstützung des Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) ermöglicht.
  • Die Veröffentlichung erfolgt über den Publikationsserver DROPS (http://drops.dagstuhl.de).
  • Jeder Beitrag wird unter einer Creative Commons CC BY Lizenz veröffentlicht (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/). Der Autor behält weiterhin die Verwertungsrechte/Copyright.
  • Jeder Band erhält eine ISBN.
  • Jeder Beitrag im Band erhält eine DOI sowie eine URN.
  • Die digitale Langzeitarchivierung erfolgt über die Deutsche Nationalbibliothek (http://www.dnb.de).

Kürzlich erschienen:

  • Vol. 70: Proceedings von LDK 2019 (2nd Conference on Language, Data and Knowledge (LDK 2019)), veröffentlicht Mai 2019.
  • Vol. 68: Proceedings von ASD 2019 (Workshop on Autonomous Systems Design (ASD 2019)), veröffentlicht März 2019.
  • Vol. 67: Proceedings von PLATEAU 2018 (9th Workshop on Evaluation and Usability of Programming Languages and Tools (PLATEAU 2018)), veröffentlicht Januar 2019.

Zu den Publikationen

Zugriff auf alle OASIcs-Bände.

OASIcs @ dblp

Recherche alle OASIcs-Bände über dblp: OASIcs @ dblp.

LaTeX-Style Vorlage

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Michael Wagner

Telefon: + 49 (0)6871 / 905-200

E-Mail: michael.wagner(at)dagstuhl.de