Coronavirus / COVID-19 / SARS-CoV-2

The proceedings of conferences that have to be cancelled, postponed, or re-located (also to the virtual room) due to the COVID 19 pandemic can be processed and published as planned.

Metadata such as the venue or time of the event or even the frontmatter/preface can be adjusted at short notice immediately before the actual publication.

LIPIcs: Leibniz International |Proceedings in Informatics

Mit LIPIcs – Leibniz International Proceedings in Informatics wird unter Zusammenarbeit mit Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik eine neue Publikationsreihe zur Veröffentlichung der Konferenzbände wissenschaftlich hochwertiger Konferenzen aus allen Gebieten der Informatik begründet.

 

Die begutachteten Publikationen werden nach dem Prinzip des Open Access veröffentlicht, d. h. sie sind für den Leser online und kostenlos zugänglich.

Dagstuhl setzt ein Editorial Board ein, das die Auswahl derjenigen Konferenzen, die in LIPIcs aufgenommen werden, beaufsichtigt und somit die hohe Qualität der Reihe sicherstellt.

 

Detaillierte Informationen finden Sie im Announcement zur Reihe (nur in Englisch).

LIPIcs wird auf DROPS (Dagstuhl Research Online Publication Server) publiziert. Technische und administrative Details finden Sie auf der (englischen)  DROPS-Seite.

 

Zugang zu den veröffentlichten LIPIcs-Bänden finden Sie hier: LIPIcs Webportal.

Eine Übersicht über die Konferenz, deren Konferenzbände in LIPIcs veröffentlicht werden, gibt es hier: FAQ: Which conferences are included in LIPIcs?

 

Wissenswertes

  • Wir stellen der Konferenzorganisation die Gesamtkosten des gesamten Bandes / Volumes in Rechnung und stellen keine Rechnungen an einzelne Autoren aus.
  • Wir berechnen eine Processing Charge von 60 EUR (netto) ...
    • für jedes veröffentlichte Papier (wenn die durchschnittliche Seitenzahl der Haupttextseiten (Alle Seiten eines Artikels exklusive der Titelseite und Bibliographie) pro Artikel ≤ 20 ist)
    • für jeden Block von 20 Haupttextseiten (andernfalls).
    Für eine genauere Beschreibung und Hintergrundinformationen zur Abrechnung, besuchen Sie die bitte die Seite Processing Charge
  • Die Veröffentlichung erfolgt über den Publikationsserver DROPS (http://drops.dagstuhl.de).
  • Jeder Beitrag wird unter einer Creative Commons CC BY Lizenz veröffentlicht (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/). Der Autor behält weiterhin die Verwertungsrechte/Copyright.
  • Jeder Band erhält eine ISBN.
  • Jeder Beitrag im Band erhält eine DOI sowie eine URN.
  • Die digitale Langzeitarchivierung erfolgt über die Deutsche Nationalbibliothek (http://www.dnb.de).

 

(Stand: Dezember 2019)

 

 

Kürzlich erschienen:

  • Vol. 163: Yael Tauman Kalai and Adam D. Smith and Daniel Wichs (Eds.), "1st Conference on Information-Theoretic Cryptography (ITC 2020)", veröffentlicht Juni 2020.
  • Vol. 156: Aaron Roth (Eds.), "1st Symposium on Foundations of Responsible Computing (FORC 2020)", veröffentlicht Mai 2020.
  • Vol. 155: Carsten Lutz and Jean Christoph Jung (Eds.), "23rd International Conference on Database Theory (ICDT 2020)", veröffentlicht März 2020.

Zu den Publikationen

 Zugriff auf alle LIPIcs-Bände.

LIPIcs @ dblp

Recherche alle LIPIcs-Bände über dblp: LIPIcs @ dblp.

Anleitungen und Vorlagen

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Michael Wagner

Telefon: + 49 (0)6871 / 905-200

E-Mail: michael.wagner(at)dagstuhl.de