SARS-CoV-2 Vorbeugungsmaßnahmen

Schloss Dagstuhl möchte, dass sich alle Gäste im Rahmen Ihres Aufenthaltes möglichst wohl und sicher fühlen. Im Folgenden führen wir unsere wichtigsten Regeln und einige unserer Maßnahmen auf, die wir zu Ihrem Schutz eingeführt haben. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Änderungen der aktuellen gesetzlichen Verordnungen oder Änderungen der Reisebestimmungen unter Umständen auch kurzfristig geänderte Maßnahmen für unser Institut und unsere Gäste nach sich ziehen können. Grundsätzlich bitten wir alle Gäste, verantwortungsbewusst über eine Seminarteilnahme oder Absage zu entscheiden.

TL;DR:

Bitte beachten sie die untenstehenden Informationen zu Anreise und Aufenthalt!

Anreise, Aufenthalt, Abreise

  • Wir erwarten, dass Sie nur nach Dagstuhl kommen, wenn Sie gegen SARS-CoV-2 immunisiert sind. Als immunisiert gelten Sie wenn Sie:
    • ihre Grundimmunisierung mit von der EU zugelassenen Impfstoffen vervollständigt haben [3] (also vollständig mit EU zugelassenem Impfstoff geimpft sind, was mehrere Impfdosen involviert), oder
    • ihre Grundimmunisierung durch 2 Dosen von der WHO zugelassenen Impfstoffen vor höchstens 270 Tagen vervollständigt haben [5] (also in den letzten 9 Monaten vollständig mit WHO zugelassenen Impfstoffen geimpft wurden), oder
    • mindestens 3 Monate nach ihrer Grundimmunisierung durch 2 Dosen von der WHO zugelassenen Impfstoffen [5] eine Auffrischungsimpfung mit einem von der EU zugelassenen [7] mRNA-Impfstoff [6] oder mindestens 270 Tage nach der WHO anerkannten Grundimmunisierung eine WHO anerkannte Auffrischungsimpfung erhalten haben (also geboostert sind), oder
    • vor mindestens 28 Tagen aber nicht mehr als 90 Tagen einen positiven PCR Test auf SARS-CoV-2 hatten [3] (also als genesen gelten).
    (Bei den vorstehenden Impfanforderungen kann in der Regel eine Dosis durch eine per PCR Test nachgewiesene mehr als 28 Tage zurückliegende SARS-CoV-2 Infektion ersetzt werden.[3])
    Vor der Reise nach Dagstuhl sollten Sie unbedingt einen Corona(selbst-)test durchführen und nur bei negativem Resultat anreisen.
  • Wir sind gesetzlich zur Zeit nicht verpflichtet, Nachweise zu prüfen. Da wir nicht wissen, wann eine solche Pflicht wieder eingeführt wird (womit zu rechnen ist), und wir darauf vorbereitet sein wollen, bitten wir aber trotzdem darum, die den vorstehenden Punkt betreffenden (für die EU möglichst digitalen) Nachweise (gültiges Impfzertifikat, gegebenenfalls Nachweis über eine überstandene Infektion) rechtzeitig vor dem Seminar bei uns hoch zu laden. Details erhalten Sie rechtzeitig per Email (z.B. zusammen mit dem Voucher). Etwa einen Arbeitstag nach dem hochladen können Sie über DOOR prüfen, ob die hochgeladenen Nachweise erfolgreich geprüft wurden. Natürlich löschen wir die Nachweise zeitnah nach dem Seminar.
  • In jedem Gästezimmer findet sich bei Anreise ein Covid-Selbst-Schnelltest, den die Gäste bei Anreise (üblicherweise Sonntags) durchführen sollen, bevor sie in Kontakt mit anderen Gästen treten. Darüber hinaus sollen sich die Gäste auch vor dem Frühstück des dritten Tages einem Selbst-Schnelltest auf SARS-CoV-2 unterziehen, den Schloss Dagstuhl ebenfalls am Vortag im Zimmer bereitstellt.
  • Wir sind gegenüber dem Gesundheitsamt verpflichtet, bei Anreise Ihre private Email-Adresse und Ihre private Handy-Nummer zu erfassen. Hierzu liegen bei Anreise Formulare bereit, die Sie ausfüllen und datensicher in einen "Briefkasten" einwerfen können. Diese Formulare werden im Falle einer bestätigten Infektion in Ihrem Umfeld an das Gesundheitsamt weitergeleitet, um eine Rückverfolgung und Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Diese Daten werden nicht elektronisch erfasst und nach 4 Wochen vernichtet.
  • Bitte beachten Sie die gültigen Einreisebestimmung von Deutschland. Weiter unten finden Sie eine nicht rechtssichere Zusammenfassung und Links auf wichtige amtliche Quellen. Eine gegebenenfalls nötige Quarantänezeit bei Einreise kann nicht im Schloss Dagstuhl verbracht werden (eine Isolationsquarantäne aufgrund eines positiven Tests vor Ort kann in Schloss Dagstuhl zum Selbstkostenpreis verbracht werden).
  • Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus, Taxi, Flugzeug, Flughäfen, Bahnhöfe, Haltestellen etc.) ist das Tragen einer Medizinischen Maske (CE geprüfte: OP-Maske Typ II oder IIR, FFP2, FFP3, N95 oder KN95) verpflichtend.
  • Bitte achten Sie jederzeit auf mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Leuten.
  • Eine medizinische Maske ist in allen Bereichen im Inneren des Schlosses dringend empfohlen. Ausnahmen gelten beim Essen und Trinken sowie im eigenen Zimmer.
  • Die Maske ist auch außerhalb des Schlosses zu tragen, falls der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.
  • Bei Feststellen einer Symptomatik, wie sie auch bei Covid-19 auftreten kann, ziehen Sie sich bitte unverzüglich auf Ihr Zimmer zurück und informieren Sie eine/n Mitarbeiter/in von Schloss Dagstuhl. Schloss Dagstuhl koordiniert dann in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen das weitere Vorgehen (eine Isolationsquarantäne aufgrund eines positiven Tests vor Ort kann in Schloss Dagstuhl zum Selbstkostenpreis verbracht werden). Zu der erwähnten Symptomatik gehören u.a. Fieber, Husten, fehlender Geruchssinn, Atemnot, Entzündungen der Nasenschleimhaut, Halsschmerzen, allgemeine Abgeschlagenheit und Müdigkeit [4]. Für die Omikronvariante wurden an Stelle von Geschmacks- und Geruchsverlust über Appetitlosigkeit und starken Nachtschweiß berichtet.
  • Sollten Sie für die Rückreise einen PCR-Test oder ein offizielles Testzertifikat benötigen, finden Sie weiter unten entsprechende Adressen. Unser Personal an der Rezeption hilft Ihnen gerne weiter – bitte wenden Sie sich so früh wie möglich an uns, wenn Sie Unterstützung brauchen.
  • Bis mindestens 31.03.2022 kann Dagstuhl keine Begleitpersonen oder Kinder unterbringen.

Hygienemaßnahmen

  • Mund-Nasen-Bedeckungen erhalten Sie an der Rezeption zum Selbstkostenpreis.
  • Bereitstellung von hautschonender Flüssigseife, Einweghandtüchern und ggfs. Einweghandschuhen.
  • Kontaktlose Handdesinfektionsspender im Bereich des Haupteingangs und des Restaurants.
  • Im Empfangsbereich wurden transparente Hygieneschutzwände installiert.
  • Bereiche, in denen sich mehrere Personen aufhalten, werden regelmäßig gelüftet.
  • Anleitung zum Händewaschen finden Sie in allen relevanten Bereichen vor.
  • Erweiterung der Öffnungszeiten des Restaurants zur Minimierung des Begegnungsverkehrs und Vermeidung von Warteschlangen.
  • Unsere öffentlichen Bereiche, die Gästezimmer sowie häufig berührte Flächen (Türklinken, Handläufe, Terminals, Tastaturen, Keypads Eingangstüren, Keypads Zeiterfassung, Kaffeemaschinen, Tische, Pulte, etc.) werden in kurzfristigen Intervallen durch unser Personal desinfiziert.
  • In den Kaffeepausen steht ein Coffee Dispenser zur Verfügung bzw. erfolgt der Ausschank durch unsere Mitarbeiter. Kekse und sonstiger Kaffee- und Teebedarf werden abgepackt und unter Beachtung der Hygieneregeln gereicht.
  • Wir bitten unsere Gäste, möglichst die Toilette auf dem eigenen Zimmer zu benützen.

Mindestabstand / Maximalbelegung

Bitte halten Sie jederzeit mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Leuten. Wir haben alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um den Mindestabstand während Ihres Aufenthaltes zu gewährleisten. Dazu gehören:

  • Reduzierte Bestuhlung der Konferenz- und Arbeitsräume.
  • Unterbringung unserer Gäste ausschließlich in Einzelzimmern (Ausnahme: Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben).
  • Hinweisschilder, Bodenmarkierungen, Plexiglaswände u.ä. an den Eingangstüren, vor Empfangsschaltern, in Wartebereichen, Konferenzräumen, Arbeitsräumen etc.
  • Hinweisschilder über die max. personelle Belegung eines Raumes.
  • <del>Sperrung von Bereichen, in denen ein Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, z.B. Sauna.</del> Die Nutzung einiger Bereiche ist durch eine begrenzte Personenanzahl eingeschränkt (z.B. Fahrstühle, Toiletten, Fittnessraum).
  • Bei Bedarf Nutzung weitläufigerer Räumlichkeiten in den Kaffeepausen und für das abendliche Beisammen sein.
  • Die Bestuhlung in den Hörsälen ist aufgrund der Abstandsregeln deutlich reduziert. Bei entsprechendem Bedarf sprechen Sie uns bitte an, ob wir eine Videolösung zwischen zwei Räumen oder ein Hybridmeeting mit Einbindung von Leuten über Videokonferenz anbieten können.

Ausflüge

  • Ausflüge sind unter Beachtung der Hygieneregeln grundsätzlich möglich. Unser Team informiert Sie gerne vor Ort über die aktuellen Regelungen.

Nutzung Facilities vor Ort

  • Fahrräder stehen zur Verfügung. Wir bitten Sie, die Griffe vor und nach Benutzung mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionstüchern zu reinigen.
  • Abgesehen vom Klavier und den Saiteninstrumenten stehen zurzeit keine weiteren Musikinstrumente zur Verfügung.
  • <del>Die Sauna ist bis auf weiteres geschlossen.</del>

Testzentren

Einreise

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt Ihrer Reise gültigen Bestimmungen zur Einreise nach Deutschland. Eine Zusammenfassung der Bestimmungen stellt das Auswärtige Amt zur Verfügung [1]. Schloss Dagstuhl kann Ihnen keine rechtssichere Auskunft über diese geben.

Bitte beachten Sie aber insbesondere (Stand 1. Juni 2022):

  • Wenn Sie aus einem Virusvariantengebiet (Stand 1. Juni 2022 gab es keine Virusvariantengebiete) kommen oder sich in einem solchen in den letzten 10 Tagen vor der Einreise aufgehalten haben, müssen Sie sich vor Anreise unter https://www.einreiseanmeldung.de/ anmelden. Weiterhin benötigen Sie einen gültigen PCR-Test (nicht älter als 48h Stunden bei Einreise) und müssen sich für 14 Tage in Quarantäne begeben. Die Quarantäne entfällt, falls Sie mit einem vom RKI dafür freigegeben Impfstoff gegen die Virusvariante geimpft sind.

Hygienekonzept

Auf Basis einer durchgeführten Gefährdungsbeurteilung inklusive Risikobewertung wurde auf Grundlage der aktuell geltenden Landesverordnung des Saarlandes und den Empfehlungen des RKI ein Schutz- und Hygienekonzept für Schloss Dagstuhl entwickelt, welches vom örtlichen Gesundheitsamt und in Absprache mit der Ortspolizeibehörde genehmigt wurde. Der Betriebsarzt und der Sicherheitsingenieur wurden ebenfalls informiert und haben dem Konzept zugestimmt. Dieses Sicherheitskonzept ist Grundlage der vorstehenden Regelungen.

Referenzen

Änderungsprotokoll

  • 2022-06-15: Selbsttests im Zimmer statt Gruppentests.
  • 2022-06-02: Impf- bzw. Gensenenzertifkate müssen nicht mehr zusätzlich an der Rezeption vorgelegt werden. Wir bitten weiterhin darum, sie vorher hochzuladen.
  • 2022-05-31: Alle WHO zugelassenen Impfstoffe werden bei zweifacher Impfung als Impfschutz für 270 Tage (oder unbegrenzt mit Booster) anerkannt.
  • 2022-05-05: Selbsttest bei Anreise im Zimmer statt Gruppentest am Abreisetag.
  • 2022-05-03: Sauna wieder geöffnet.
  • 2022-05-02: Masken sind nicht mehr Pflicht, aber stark empfohlen.
  • 2022-03-31: Testzertifikate müssen nicht mehr hochgeladen (oder vorgelegt) werden, Maskenpflicht im Freien entfällt.
  • 2022-03-04: Grundimmunisierung mit EU-zugelassenen Impfstoffen uneingeschränkt gültig.
  • 2022-01-25: Grundimmunisierung höchstens 9 Monate alt; Booster uneingeschränkt gültig; Genesen höchsten für 90 Tage; digitale Zertifikate nur aus EU notwendig