Forschungsgast

Schloss Dagstuhl ist auch ein hervorragender Ort, um sich zur ungestörten Forschung zurückzuziehen. Deshalb freuen wir uns besondes, Einzelpersonen oder Kleinstgruppen die Möglichkeit eines Forschungsaufenthalts auch über mehrere Tage oder Wochen anzubieten.

In der Regel handelt es sich um einen Aufenthalt von 1 bis 3 Personen für bis zu 5 Tage zwischen Sonntagnachmittag und Freitag. Auf Anfrage sind längere Aufenthalte oder abweichende Tage für An- und Abreise möglich, zum Beispiel im Anschluss an andere Veranstaltungen. (Am Wochenende wird von Dagstuhl keine Verpflegung angeboten.)

Kosten

Die Aufenthaltskosten betragen 70 Euro pro Teilnehmer am Tag für Übernachtung/Verpflegung im Einzelzimmer. (Bei einem nur eintägigen Aufenthalt steigt der Preis auf 90 Euro.)

Antrag

Erforderlich ist die Einreichung eines Antrags, mit:

  • (kurzem) wissenschaftlichen CV jedes Teilnehmers,
  • Titel des Forschungsaufenthaltes (max. 80 Zeichen),
  • gewünschter Dauer,
  • einer Kurzbeschreibung des wissenschaftlichen Projekts, welches in Schloss Dagstuhl bearbeitet werden soll, darunter 2–3 Sätze zur Veröffentlichung auf der Webseite des Forschungsaufenthalts und die Einwilligung der Autoren zu dieser Veröffentlichung unter der CC-BY Lizenz "Creative Commons Attribution 3.0 DE". Da nur Projekte im Bereich der Informatik akzeptiert werden können, sollte der Informatikbezug deutlich gemacht werden.

Über die Genehmigung des Antrags entscheidet der Wissenschaftliche Direktor. Wir bemühen uns, Ihren Terminvorstellungen entgegenzukommen. Den Antrag oder weitere Fragen richten Sie bitte an: service(at)dagstuhl.de

Ansprechpartnerin

Annette Beyer

Tel. +49 681 302-4396

E-Mail: service(at)dagstuhl.de

Weitere Informationen

Übersicht

Teilnehmer

ca 1–3

 

Dauer

variabel (typisch 5 Tage)

 

Kosten pro Teilnehmer/Tag

70 Euro (90 Euro bei nur 1 Tag)

 

Antragstellung

jederzeit

 

Termine

auch kurzfristig, nach Absprache

 

Genehmigung

Wissenschaftlicher Direktor