Einreichung der Einladungsliste

Die Liste der vorgeschlagenen Teilnehmer muss bei der Einreichung als CSV-Datei hochgeladen werden. Im Folgenden wird das Format der CSV-Datei spezifiziert. Ein Beispiel für eine korrekte Datei findet sich hier.

Aufbau der Einladungsliste

Die CSV-Datei muss mit einer Titelzeile für die einzelnen Spalten beginnen. Dabei sind Überschriften und Reihenfolge wie folgt festgelegt:

 

Last Name, First Name, Affiliation, Country, Email, Junior, Female, Industrial, Homepage, Topic, Round

 

Die Spalten sind dabei wie folgt definiert:

  1. Nachname
  2. Vorname
  3. Affiliation  (Bitte die Stadt der Affiliation  angeben, wenn sie nicht im Namen enthalten ist.)
  4. Land der Affiliation
  5. Emailadresse
  6. Ein "x", sofern es ein Nachwuchswissenschaftler ist.
  7. Ein "x", sofern es eine Wissenschaftlerin ist.
  8. Ein "x", sofern der Wissenschaftler bei einer kommerziellen Firma angestellt ist.
  9. Homepage des Wissenschaftlers, sofern vorhanden.
  10. Eine Liste der Themengebiete, die der Wissenschaftler innerhalb des beantragten Seminars vertreten soll.
  11. Optional, eine 1 oder 2, je nachdem in welcher Einladungsrunde die Gäste berücksichtigt werden sollen.

 

Es wird empfohlen, diese Datei mittels einer Tabellenkalkulation zu erstellen. Falls es Probleme beim Laden der Musterdatei in die Tabellenkalkulation geben sollte, können Sie das Muster auch für Excel, Numbers und OpenOffice laden und aus der jeweiligen Tabellenkalkulation als CSV-Datei speichern. Falls möglich oder notwendig, wählen Sie beim Speichern UTF-8 als Zeichensatz, ";" als Trennzeichen und das doppelten Anführungszeichen als Escape-Zeichen. Bitte laden Sie nur CSV-Dateien hoch und nicht Formate wie xls, etc.

Technische Spezifikation

Wenn Sie die Datei nicht mittels einer Tabellenkalkulation erstellen, achten Sie bitte auf folgende gängige Konventionen:

 

  • Die Datei muss UTF-8 kodiert sein.
  • Das Trennzeichen sollte vorzugsweise ";" sein, erlaubt sind aber auch ",", "|" oder ein Tabulator.
  • Spalten, die das Trennzeichen oder einen Zeilenumbruch enthalten sollen, müssen in doppelten Anführungsstrichen eingeschlossen sein.
  • Enthält ein Feld doppelte Anführungsstriche, so ist das Feld selbst in diesen einzuschließen und die doppelten Anführungszeichen innerhalb des Feldes werden durch Paare dieser dargestellt.

Beschreibungen des CSV-Formats finden sich im RFC 4180 und im offenen CSV 1203 Standard.

Lesen Sie auch...

Bevor Sie einen Antrag stellen, lesen Sie auch:

Hintergrundinfos zu Dagstuhl-Seminaren

Hintergrundinfos zu Dagstuhl-Perspektiven

Infos für Antragsteller

Einreichungsfristen