Meldungsdetail

Friday, 4. May 2012

Einweihung des neuen Gästehauses

Die über 3.000 Informatik-Forscher, die sich jedes Jahr auf Schloss Dagstuhl im nördlichen Saarland treffen, kommen aus der ganzen Welt. Aufgrund der weltweiten Anerkennung ist die Auslastung des Zentrums sehr hoch. Um der ungebremst hohen Nachfrage nach Dagstuhl-Seminaren und Dagstuhl-Perspektiven-Workshops gerecht zu werden, hat Schloss Dagstuhl ein weiteres Gästehaus gebaut, das am Montag, den 21. Mai 2012 um 17 Uhr eingeweiht wird.

 

Entsprechend dem Konzept des Forschungszentrums stehen außer Vortragsräumen und Wohnmöglichkeiten auch Aufenthalts- und Arbeitsräume zur Verfügung, die dazu einladen, außerhalb der Konferenzzeiten in kleinen Runden miteinander zu arbeiten, sich zu Gesprächen zu treffen oder in der Fachbibliothek zu arbeiten. Das Zentrum verfügte bisher über drei Vortragsräume, mehrere Besprechungszimmer, eine umfangreiche Forschungsbibliothek und 64 Zimmern mit 81 Betten.

 

Teilweise mussten die Forscher weit über zwei Jahre warten, um einen Seminartermin in Dagstuhl zu erhalten, da Schloss Dagstuhl lange Zeit im Voraus ausgebucht ist. Mit dem in 2011 erbauten Gästehaus erhöhte sich die Kapazität des Zentrums ab Januar 2012 auf 71 Zimmer mit 89 Betten und einem kleinen Konferenzraum. Somit können fast durchgehend zwei Seminare oder Workshops parallel statt finden. Längerfristig wird sich durch das neue Gästehaus der Zeitraum von der Bewilligung bis zur Durchführung eines Seminars oder Workshops verkürzen.

 

Termin: Montag, 21. Mai, 17:00 bis ca. 18:00 Uhr mit anschließendem Sektempfang.
Ort: Schloss Dagstuhl, Oktavie-Allee, 66687 Wadern

Wir würden uns über Ihr Kommen und eine Berichterstattung sehr freuen.

Für Fotografen ist der Beginn der Veranstaltung um 17 Uhr sicherlich der beste Zeitpunkt, um Aufnahmen zu machen.