Meldungsdetail

Tuesday, 20. July 2010

Bundesverdienstkreuz für Professor Reinhard Wilhelm

Dagstuhl. Seit Jahren steht das Leibniz-Zentrum für Informatik (LZI) im Schloss Dagstuhl für international anerkannte Spitzenforschung im Gebiet der Informatik. Mit Größen der Informatik aus aller Welt feierte man am Freitag das 20-jährige Bestehen des LZI. Im Mittelpunkt der Feier stand die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande an Professor Reinhard Wilhelm, den wissenschaftlichen Direktor des Zentrums. Damit wurde der Professor der Saar-Uni für sein wissenschaftliches Engagement im Bereich der Informatik geehrt. „Professor Wilhelm zeichnet sich durch wissenschaftliche Exzellenz aus, für Informatiker aus aller Welt ist eine Einladung zu einer Konferenz im LZI in Dagstuhl eine Ehre,“ so der saarländische Wissenschaftsminister Christoph Hartmann, der dem Forscher die Auszeichnung übergab. Wilhelm gab sich bescheiden und lobte vielmehr seine „guten Schlossgeister“, das Team des LZI im Schloss Dagstuhl. Seiner Meinung nach überzeuge vor allem das Konferenz-Konzept des Informatik Zentrums, das intensive Kommunikation über Fachgebiete hinweg in den Vordergrund stelle und so ein produktives Klima schaffe. „Das LZI und Professor Wilhelm sind ein Geschenk für die internationale Informatik, sie liefern weltweit geschätzte Ergebnisse“, urteilt Stefan Jähnichen, Präsident der deutschen Gesellschaft für Informatik. fre