http://www.dagstuhl.de/16244

June 12 – 15 , 2016, Event 16244

Workshop Buchprojekt "Corporate Semantic Web"

Organizers

Thomas Hoppe (Datenlabor Berlin, DE)
Bernhard Humm (Hochschule Darmstadt, DE)
Anatol Reibold (OntoPort UG – Darmstadt, DE)

For support, please contact

Heike Clemens

Documents

Dagstuhl's Impact: Documents available

Motivation

Ziel der Workshop-Reihe „Corporate Semantic Web“ ist die Entwicklung und Diskussion einer Buchreihe die Anwendungen, Anwendungsaspekte und den Nutzen semantischer Technologien für Praktiker beschreibt. Schwerpunktmäßig stehen Arbeiten und Projekte zu Architekturen, Anwendungen und Nutzen semantischer Technologien, die praktischen Einsatz in Organisationen finden, im Vordergrund.

Im Lauf des Dagstuhl Workshops Corporate Semantic Web 2015 zeigte sich, dass ein großer Bedarf an einem Diskussionsforum unter den Teilnehmern existierte. Diesem Wunsch wollen wir im Rahmen des Workshops 2016 von vornherein Rechnung tragen, um ein weiteres Buch vorzubereiten. Der 2 ½ tägige Workshop setzt sich daher aus zwei Teilen zusammen:

Mittwoch- und Donnerstagvormittag sind für Präsentationen abgeschlossener Projekte oder von Forschungsergebnissen im Plenum vorgesehen. Maximal stehen hierfür 10 Slots à 30 Minuten zur Verfügung, von denen maximal 20 Minuten für den Vortrag und 10 Minuten für Diskussionen und Fragen vorgesehen sind. Auf die Einhaltung der Zeitslots wird großer Wert gelegt. Diese Slots werden nach dem Prinzip „first come first served“ vergeben. Hierzu ist ein maximal einseitiges Abstract einzureichen, welches den Organisatoren zur Strukturierung der Vormittage dient.

Die Nachmittage der beiden Tage werden in Form eines Bar Camps organisiert, bei dem die Teilnehmer die Möglichkeit haben, die Inhalte nach ihren eigenen Interessen zu gestalten. Das Bar Camp Format gibt hierfür lediglich die Struktur und den Ablauf vor. Dieser Teil des Workshops ist insbesondere ausführlichen Diskussionen und/oder inhaltlicher Arbeit gewidmet. Hierbei sollten noch offene Fragestellungen, Diskussionen von Erkenntnissen und Problemen im Vorforschungsstadium, Zwischenergebnissen oder noch nicht abgeschlossener Projekte im Vordergund stehen.

Wie in den Vorjahren wird der Freitagvormittag als Open-Space geplant, dessen Inhalte erst im Rahmen der Vortage festgelegt und strukturiert werden.

Event Series

Online Publications

We offer several possibilities to publish the results of your event. Please contact marc.herbstritt(at)dagstuhl.de if you are interested.

Dagstuhl's Impact

Please inform us when a publication was published as a result from your seminar. These publications are listed in the category Dagstuhl's Impact and are presented on a special shelf in the library.