http://www.dagstuhl.de/15276

29. Juni – 01. Juli 2015, Event 15276

Computer-Literacy im Fachunterricht der Sekundar-Stufe I

Organisatoren

Jens Bochmann (IGS / Realschule plus Georg-Friedrich-Kolb Speyer, DE)
Martin Zimnol (Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz, DE)

Auskunft zu diesem Event erteilt

Heike Clemens

Motivation

Die aktuelle ICILS-Studie vom Nov. 2014 zeigt: „Ein weiterer interessanter Befund: Während nach der ICILS-Studie die Ausstattung der Schulen im internationalen Durchschnitt liegt, werden die neuen Medien im Unterricht zu selten genutzt. „Ein Schlüssel für den Erfolg wird es sein, die Lehrerinnen und Lehrer für Computer- und Informationstechnologien zu gewinnen“, sagte Quennet-Thielen.“ http://www.bmbf.de/press/3691.php

Auch in dem GI-Dagstuhl Seminar "Informatik@Schule - Agenda für informatische Bildung in der Schule" wurde die Forderung dass "die Ausbildung und Förderung der Disziplin Informatik schon in den Schulen beginnen sollte" untermauert (vgl http://www.dagstuhl.de/de/programm/kalender/evhp/?semnr=14502).

Durch die vielfältigen Herausforderungen der rasanten Entwicklung unserer digitalen Gesellschaft an Schulen, hat das Pädagogische Landesinstitut Rheinland-Pfalz bereits verschiedene Maßnahmen initiiert, um Lehrkräfte in der Bewältigung dieser Aufgabe in Schule und Unterricht zu unterstützen.

In diese Prozesse soll die neue Qualifizierungsmaßnahme mit erfahrenen Tutoren einen weiteren Meilenstein bieten, der an den bewährten und nachgefragten Inhalten und Erfahrungen aus d er informatischen Bildung anknüpft und die aktuellen Entwicklungen, wie den Medienkompass für die Sek.I, Moodle für die Schule, Omega für Lehrkräfte und Schüler Jugendmedienschutz für Lehrer, Schüler und Eltern mit einbezieht.

In diesem Workshop geht es nun darum, die unterschiedlichen fachspezifischen Anforderungen zur Integration der informatischen Bildung in den Unterricht zu bündeln und die stufenweise Umsetzung in der Qualifizierungsmaßnahme im Detail zu entwickeln.

Ziel ist es dabei, Lernarrangements und e-learning Bausteine so zu konzipieren und aufzubereiten, dass sie in Schule und Unterricht von den teilnehmenden Lehrkräften der Maßnahme als Multiplikatoren in die eigenen Fachschaften disseminiert werden können.

Dabei gilt es die digitalen und medialen Elemente, die in Schulen genutzt werden können wie das Learning-Management-System – Moodle@RLP, elektronische Präsentations- und Arbeitsgeräte wie Whiteboards, Notebooks, Tablets, Smartphones etc. und Mediendistributionslösungen (Omega), so einzubinden, dass diese mit den Anforderungen der Lehrpläne und des Medienkompasses Sek. I in Einklang gebracht werden können.

Keywords

  • Informatische Bildung
  • Medienkompetenz
  • Medienkompass
  • Computer literacy

Dagstuhl's Impact

Bitte informieren Sie uns, wenn eine Veröffentlichung ausgehend von
Ihrem Seminar entsteht. Derartige Veröffentlichungen werden von uns in der Rubrik Dagstuhl's Impact aufgelistet und separat in der Bibliothek präsentiert.